Gefährliche Güter

Allgemeines

Es gibt Güter von denen aufgrund der Beschaffenheit eine Gefahr ausgehen kann. 

Hieraus ergeben sich, bedingt durch die rechtlichen Vorgaben für die Bereiche der Logistik verschiedene Begrifflichkeiten;

  • Gefahrstoff
  • Gefahrgut

Gefahrstoffe

Unter den Begriff fallen alle Stoffe, die gelagert werden. Diese unterliegen dem Gefahrstoffrecht.

Gefahrgut

Hier werden alle Stoffe erfasst, die transportiert werden. Diese Fallen unter das Gefahrgutrecht. 

Hier werden auch verschiedene Gefahrgutklassen unterschieden.

Die entsprechenden Vorschriften sind unter anderem;

  • Europäisches Übereinkommen über die internationale Beförderung gefährlicher Güter auf der Straße (ADR) für den Straßenverkehr für viele europäische und benachbarte Staaten
  • Regelung zur internationalen Beförderung gefährlicher Güter im Schienenverkehr (RID) im Schienenverkehr
  • International Maritime Dangerous Goods Code (IMDG-Code) in der internationalen Seeschifffahrt
  • Europäisches Übereinkommen über die Beförderung gefährlicher Güter auf Binnenwasserstraßen (ADN) für die Binnenschifffahrt, mit Sonderverträgen etwa für Rhein (ADNR) und Donau (ADN-D)
  • Technical Instructions For The Safe Transport of Dangerous Goods by Air (ICAO-TI) im Luftverkehr, herausgegeben von der Internationalen Zivilluftfahrt-Organisation (ICAO). Diese werden vom Internationale Verband der Luftverkehrsgesellschaften IATA mit den IATA Dangerous Goods Regulations (IATA-DGR) übernommen und erweitert.

Externe Quellen

Gefahrstoff

Eintrag in der Wikipedia

Gefahrgut

Eintrag in der Wikipedia

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.